Suche...
Generic filters
Filter by Themen
Abwasserbehandlung
Analytik & Hygiene
Digitalisierung
Energie
Engineering
Events
Kosten & Tarife
Nachhaltigkeit & Umweltschutz
Netze
Politik
Recht & Regelwerk
Wasseraufbereitung
Wassergewinnung
Wasserstress
Water Solutions
Filter by Kategorien
Branche
Forschung & Entwicklung
Leute
People
Products & Solutions
Produkte & Verfahren
Publications
Publikationen
Sonstiges
Trade & Industry
Filter by Kategorien
Firmenverzeichnis
Geschützte Downloads
Mediadaten
Öffentliche Downloads
Filter by Veranstaltungsschlagworte
abwasser
ACHEMA
Automatisierung
FDBR
kanalnetze
MSR
Talsperren
trinkwasser
wasseraufbereitung
wasserbau
Wassernetze
Wasserversorgung

Goldener Kanaldeckel: Jetzt bewerben!

Kategorie:
Autor: Jonas Völker

Goldener Kanaldeckel: Jetzt bewerben!

Bewerbungen und Kandidatenvorschläge können noch bis zum 11. August 2017 beim Gelsenkirchener IKT eingereicht werden. Als Preis winken den drei Siegern nicht nur eine formschöne goldene Schachtabdeckung aus leckerem Lübecker Marzipan und eine Nadel fürs Revers, sondern auch Geldpreise in Höhe von 2.000, 1.000 und 500 Euro. 

„Oscar“ der Kanalbranche

Mit dem „Goldenen Kanaldeckel“ werden seit 2002 jährlich besondere Projekte einzelner Mitarbeiter von Kanalnetzbetreibern prämiert. Der Öffentlichkeit will das IKT damit beispielhaft verdeutlichen, welche Technologien, welche wirtschaftliche Dimension und welche Leistungen für den Gewässerschutz hinter einer als selbstverständlich wahrgenommenen Abwasserableitung stehen. Der Goldene Kanaldeckel 2017, unterstützt von der ProKASRO Mechatronik GmbH, der PLASSON GmbH und der HOCHTIEF Infrastructure GmbH, wird im gesamten Bundesgebiet öffentlich ausgelobt. Eine Fachjury beurteilt die Einsendungen und kürt die drei Gewinner. Das IKT verspricht: „Die Preisträger werden aber erst bei der Preisverleihung am 6. September 2017 im IKT bekannt gegeben. Wirklich. Nämlich im Rahmen des IKT DruckEntwässerungsCongress – DEC 2017, den das IKT nach der erfolgreichen Premiere in Weimar im vergangenen Jahr nun zum zweiten Mal ausrichtet – diesmal am 6. und 7. September 2017 in Gelsenkirchen.

Praxisorientiertes Programm beim DEC 2017

Abwasserdruckleitungen unterliegen genau wie Freispiegelleitungen den rechtlichen Bestimmungen zur Inspektion und Zustandserfassung. Während das bei Freispiegelleitungen alltägliche Routine ist, sind bei den Druckleitungen noch viele Fragen offen: Wie können Abwasserdruckleitungen inspiziert werden? Was fordern die Eigenkontroll- und Selbstüberwachungsverordnungen der Länder? Wie wird der Betrieb der Abwasserdruckleitungen sichergestellt? Was ist beim Neubau zu beachten und wie führt man Sanierungen durch? Beim DEC 2017 bringt das IKT die Leute mit den Fragen und die Leute mit den Antworten zusammen. Auf dem Podium berichten ausgewiesene Experten vom Umgang mit Abwasserdruckleitungen und geben wertvolle Tipps zur nachhaltigen Bewirtschaftung. Der DEC bietet einen lebendigen Mix aus praxisorientierten Fachvorträgen, Erfahrungsberichten von Netzbetreibern und anschaulichen Produktvorstellungen aus allen Bereichen von Reinigung über Inspektion bis zu Reparatur und Sanierung. In der begleitenden Fachausstellung zeigen Hersteller ihre neuesten Produkte, Verfahren und Dienstleistungen. Ausstellerinterviews direkt an den Ständen begleitet das IKT mit der Kamera und bringt sie live auf die große Leinwand.
Bewerbungen und Kandidatenvorschläge für den Goldenen Kanaldeckel bis zum 11. August 2017 per Post, Fax oder E-Mail an Dipl.-Ök. Roland W. Waniek, IKT ‑ Institut für Unterirdische Infrastruktur gGmbH, Exterbruch 1, 45886 Gelsenkirchen, Tel. 0209 17806-0, Fax 0209 17806-88, E-Mail: seminare@ikt.de 
Tipps für die Bewerbung gibt das IKT hier. 
DruckEntwässerungsCongress ‑ DEC 2017: Programm und Anmeldung hier, Ausstellerinformation hier.

Das könnte Sie auch interessieren:

VKU kommentiert Europäische Klimaanpassungsstrategie
Meorga MSR-Spezialmesse in Hamburg abgesagt
Fernwasserversorgung Elbaue-Ostharz investiert 13 Millionen

Passende Firmen zum Thema:

Thema: Netze

ERHARD GmbH & Co. KG

Thema: Netze

Armaturen und Formstücke der Marken ERHARD, FRISCHUT & SCHMIEDING

Publikationen

Fused connecting lines made of HDPE in Düsseldorf

Fused connecting lines made of HDPE in Düsseldorf

Autor: Alexander Schuir / Hanjo Kanne / Kai Büßecker
Themenbereich: 3R

Home to about 600,000 inhabitants, the state capital of North Rhine-Westphalia Düsseldorf, like any other city, is constantly endeavouring to provide its citizens, commuters, and guests with a fully functional infrastructure to meet the demands of ...

Zum Produkt

Quality Assurance and modern data management

Quality Assurance and modern data management

Autor: Jörg Sebastian
Themenbereich: 3R

...

Zum Produkt

Rehabilitation of large profiles lacking long-term stability

Rehabilitation of large profiles lacking long-term stability

Autor: Dietmar Beckmann / Heinz Doll / Vladimir Lacmanović
Themenbereich: 3R

Many large interceptor sewers, predominantly installed under public roads, have been in use for over 100 years. They are made of brickwork or compressed concrete and often show serious damage, so that it would seem that long-term stability can no ...

Zum Produkt

Mehr Publikationen...

Sie möchten die gwf Wasser + Abwasser testen

Bestellen Sie Ihr kostenloses Probeheft

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen die gwf Wasser + Abwasser kostenlos und unverbindlich zur Probe!

Finance Illustration 03