Filter by Themen
Abwasserbehandlung
Analytik & Hygiene
Digitalisierung
Events
Nachhaltigkeit & Umweltschutz
Netze
Wasser & Abwasser
Wasseraufbereitung
Wassergewinnung
Wasserstress
Water Solutions
Filter by Kategorien
Advertorial
Branche
Events
Forschung & Entwicklung
Leute
News
People
Products & Solutions
Produkte & Verfahren
Publications
Publikationen
Sonstiges
Trade & Industry
Filter by Veranstaltungsschlagworte
abwasser
ACHEMA
Automatisierung
FDBR
Hydrologie
kanalnetze
MSR
Talsperren
trinkwasser
wasseraufbereitung
wasserbau
Wassernetze
Wasserversorgung

Doppelwellenzerkleinerer löst Blockadeproblem einer Abwasserpumpe

Kategorie:
Thema:
Autor: Sina Ruhwedel

Doppelwellenzerkleinerer löst Blockadeproblem einer Abwasserpumpe
Advertorial
Die Riviera del Conero, an der Adriaküste gelegen, ist bei Touristinnen und Touristen wegen ihrer schönen Strände mit kristallklarem Wasser beliebt. (Bild: pixabay/Giorgio Giorgi)

Advertorial | Gegenläufige Schneidelemente aus Spezialstahl zerteilen Grobstoffe zuverlässig

Die Riviera del Conero, an der Adriaküste gelegen, ist bei Touristinnen und Touristen wegen ihrer schönen Strände mit kristallklarem Wasser, der üppigen Wälder und ihrer historischen Dörfer beliebt. Um die üppige Flora und Fauna genießen zu können, übernachten die Gäste gerne auf Campingplätzen und wollen auch dort höchsten Komfort genießen. In einer Anlage nahe Sirolo gab es immer wieder Probleme mit den Sanitäreinrichtungen, da die für das Abpumpen des Abwassers aus den Toiletten zuständige Pumpe häufig wegen unsachgemäß entsorgter Fremdstoffe blockierte. Die Verantwortlichen entschieden sich daher, das Aggregat dauerhaft durch einen vorgeschalteten Doppelwellenzerkleinerer des Typs N.Mac® der NETZSCH Pumpen & Systeme GmbH aus Waldkraiburg zu schützen. Mittlerweile wird der N.Mac® seit Juni 2020 verwendet und konnte seither die störungsfreie Funktion der Abwasserpumpe des Campingplatzes sicherstellen.

„Gelangen Abfälle wie Einmalhandtücher oder Windeln ins Abwasser, können diese die Sanitäranlagen verstopfen und in den Pumpstationen Probleme verursachen“, erklärt Michael Groth, Leiter des globalen Geschäftsfeldes „Umwelt und Energie“ bei NETZSCH. Dies gilt besonders für Hygieneartikel mit reißfesten, kunststofffaserhaltigen Feststoffen, die sich im Abwassersystem nicht zersetzen und zu Verzopfungen führen können. Auch ein Campingplatz an der italienischen Adriaküste hatte bis Juni 2020 mit diesen Problemen zu kämpfen. Beschäftigte des Campingplatzes mussten das Aggregat regelmäßig abstellen, den Abfall entfernen und die Pumpe reinigen.

Zuverlässige Zerkleinerung von Abfall in der Abwasserleitung

Die Gehäusegeometrie des N.Mac® sorgt für eine stetige Zufuhr der Fremdstoffe zum Schneidwerk, das mit Hilfe zweier gegenläufiger Schneidelemente aus Spezialstahl die Grobstoffe zuverlässig zerkleinert.

Die Gehäusegeometrie des N.Mac® sorgt für eine stetige Zufuhr der Fremdstoffe zum Schneidwerk, das mit Hilfe zweier gegenläufiger Schneidelemente aus Spezialstahl die Grobstoffe zuverlässig zerkleinert.

Um das Blockadeproblem dauerhaft zu lösen, entschied sich der Betreiber für den N.Mac®-Doppelwellenzerkleinerer von NETZSCH, der der Pumpe vorgeschaltet wurde. Der Typus des Doppelwellenzerkleinerers wird bei sehr inhomogenen Medien eingesetzt, wie es auch beim Abwasser des Campingplatzes vorliegt. Durch seine Inlinebauform mit Produktein- und -austritt auf gleicher Höhe eignet er sich zudem ideal für die direkte Einbindung in eine horizontale Rohrleitung oder für den waagerechten Anschluss an den um 90 Grad geschwenkten Saugstutzen einer Pumpe. In diesem Fall wurde es der Zerkleinerer N.Mac® 150I. Dies war notwendig, da die Platzverhältnisse am Aufstellungsort der Abwasserpumpe ohnehin sehr eng waren. Die Gehäusegeometrie des N.Mac® sorgt für eine stetige Zufuhr der Fremdstoffe zum Schneidwerk, das, mit Hilfe zweier gegenläufiger Schneidelemente aus Spezialstahl, die Grobstoffe zuverlässig zerkleinert. Je nach Fremdstoffanfall und gewünschtem Zerkleinerungsergebnis stehen unterschiedliche Messerausführungen zur Auswahl.

Selbstreinigendes Gerät mit niedrigen Betriebskosten

„Der Zerkleinerer ist auf äußerste Robustheit und Servicefreundlichkeit ausgelegt“, erläutert Michael Groth. „Dazu werden die Schneidmesser einteilig in Cartridge-Bauweise ausgeführt, wodurch sie sich als eine Einheit sehr leicht warten und austauschen lassen.“ Ebenso sitzen die Wellenabdichtungen in eigenen Cartridge-Modulen, was auch hier die Wartung vereinfacht und zusätzlich den Schutz der Lager gegen ein Eintreten des Fördermediums verbessert. Über eine elastische Kupplung mit Anbauflansch kann der Doppelwellenzerkleinerer mit jedem gängigen IEC-Motoren verbunden werden.

„Bei der für den Campingplatz ausgewählten Variante des Zerkleinerers liegt der maximale Durchsatz bei ca. 150 m³/h“, so der Geschäftsfeldleiter. „Der Gegendruck der nach dem N.Mac® montierten Pumpe wurde mit circa 8 bar gemessen, da das Gelände dort steil ist und der Rohrleitungsdurchmesser nicht besonders groß ist.“ Größere Typen des Doppelwellenzerkleinerers können bis zu 350 m³/h durchsetzen. Der N.Mac® wurde im Juni 2020 durch die italienische Tochterfirma NETZSCH Pompe & Sistemi Italia auf dem Campingplatz montiert. „Seither ist keine Blockade der Abwasserpumpe mehr aufgetreten, der Auftraggeber ist mit dieser Lösung sehr zufrieden“, resümiert Geschäftsfeldleiter Michael Groth zufrieden.

Kontakt:
NETZSCH Pumpen & Systeme GmbH
Geretsrieder Straße 1
84478 Waldkraiburg
Deutschland

Tel.: +49 8638 63-0
pr.nps@netzsch.com
www.pumps-systems.netzsch.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Kostenloser Test-Download: Intelligente und Visio-basierte PFD/P&ID-Lösung
Advertorial
SediPipe 800: Anlage für neue Dimensionen
Advertorial

Passende Firmen zum Thema:

WEHRLE-WERK AG

Thema: Abwasserbehandlung

Mit den drei Geschäftsbereichen Energietechnik, Umwelttechnik, Fertigung und mehreren internationalen Tochtergesellschaften und Partnern entwickelt, plant, liefert und betreibt WEHRLE Anlagen und Komponenten zur Energieerzeugung aus Verbrennungsprozessen, Klärschlammverbrennung zur

Publikationen

10. Münchner Abwassertag

10. Münchner Abwassertag

Autor: Günter Arndt
Themenbereich: gwf - Wasser|Abwasser
Erscheinungsjahr: 2015

Als Gegenstück zu den Magdeburger Abwassertagen der HACH LANGE GmbH wurde speziell für die Kunden in Süddeutschland der Abwassertag in München-Unterhaching eingeführt, der am 20. November 2014 inzwischen zum 10. Mal erfolgreich durchgeführt ...

Zum Produkt

Computersimulation von Biofilmanlagen mit feinblasiger Druck belüftung in der biologischen Abwasserbehandlung

Computersimulation von Biofilmanlagen mit feinblasiger Druck belüftung in der biologischen Abwasserbehandlung

Autor: Helmut Bulle / Andrea Straub / Wolfgang Triller
Themenbereich: gwf - Wasser|Abwasser
Erscheinungsjahr: 2015

Mithilfe der Computersimulation lassen sich in Ergänzung zu herkömmlichen statischen Auslegungsmethoden wichtige zusätzliche Informationen über den Betrieb von Anlagen zur biologischen Abwasserbehandlung gewinnen. Die verwendeten mathematischen ...

Zum Produkt

Einfluss von Güllezusatzstoffen auf die Nitrifikation bei der biologischen Abwasserbehandlung

Einfluss von Güllezusatzstoffen auf die Nitrifikation bei der biologischen Abwasserbehandlung

Autor: Laura Helmis / Steffen Krause
Themenbereich: gwf - Wasser|Abwasser
Erscheinungsjahr: 2014

Für Landwirte besteht die Möglichkeit, Güllezusatzstoffe zur Ertragssteigerung auf den Feldern einzusetzen. Eine Form solcher Zusätze stellen Nitrifikationshemmstoffe dar. Sie sollen die Umwandlung von Ammonium zu Nitrit bzw. Nitrat verzögern ...

Zum Produkt

Sie möchten die gwf Wasser + Abwasser testen

Bestellen Sie Ihr kostenloses Probeheft

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen die gwf Wasser + Abwasser kostenlos und unverbindlich zur Probe!

Finance Illustration 03